Zu Besuch bei Dior – Be iconic!

Ich war vor einer Weile bei einem Dior Counter, da ich einen Coupon für eine Testversion des neuen Lippenstiftes hatte. Bei der Gelegenheit habe ich mir von der sehr freundlichen Dior-Mitarbeiterin die neue Serie vorstellen lassen und durfte auch ein paar Fotos machen.

Bei dem tollen neuen Lippenstift handelt es sich um den Dior Addict Extreme. Es gibt ihn in 12 verschiedenen Nuancen und er zeichnet sich durch seine Leichtigkeit auf den Lippen und der Wet-Look Textur aus.

Die Mitarbeiterin meinte zu mir, dass er feine, kleine Pigmente hat, die sich tief in den Lippen absetzen und dadurch der schimmernde Effekt und die lange Haltbarkeit zustande kommen.

Auf dem ersten Bild und auf dem zweiten Bild ganz rechts sieht man die vier Trend-Farben der Serie. Es handelt sich dabei – von oben nach unten – um die Nuancen „Incognito“ (die Dame meinte, dass er so heißt, weil er so nude ist und man damit weniger auffallen will), „Lucky“ (weil der Frühling und der Sommer sehr heiter sind und die Farbe auch an die siebziger Jahre erinnern soll), „Riviera“ und „Plaza“ (beides Orte, an denen man sich gerne aufhält).

Was ich besonders schön finde ist, dass es passend zu den vier Farben die gleichen Nuancen als Nagellack gibt. Ich habe sie zwar nicht ausprobiert, aber alleine in der Auslage sahen sie wunderschön aus. Davon werde ich mir sicher mal einen zulegen.


Als Testversion habe ich übrigens die Farbe „Lucky“ erhalten.  Die Farbe ist leider nicht so kräftig auf den Lippen, wie ich zuerst gedacht habe. Er ähnelt sehr meinem eigentlichen Lippenton, weshalb er kaum auffällt – bis auf den Wasserschimmer. Der Lippenstift ist kaum auf den Lippen zu spüren, aber man hat ständig ein Gefühl, dass sie gut versorgt werden. Das finde ich gut, denn beim Rouge Caresse von L’Oreal stört es mich, dass ich ihn so gar nicht spüre. Da denke ich stets, dass er bereits weg oder verschmiert ist. Und er hält länger als der von L’Oreal.

An sich bin ich sehr zufrieden, denn auch das Design gefällt mir gut. Es erinnert mich an einen Parfüm-Flakon.  Aber sollte ich ihn mir nachkaufen, werde ich ihn nicht in der Farbe, sondern in einem satteren rot holen. Eventuell in der Farbe „Fireworks“ oder „Riviera„. Ich werde sie mir dann aber auftragen lassen und mich dann entscheiden.

Der Dior Addict Extreme ist nun erhältlich und kostet bei Douglas 31,95 €.
Xoxo,

The Princess 

Advertisements

2 Kommentare zu “Zu Besuch bei Dior – Be iconic!

  1. Ohja, mach dann mal nen Beitrag dazu 🙂 Also ich müsste richtig kräftig drücken und mehrmals rüber, damit er kräftig aussieht. Aber ich freue mich trotzdem darüber ^^ Und dezentere Farben passen bei meinen Outfits eh meistens besser, sonst ist es ZU auffällig haha.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s