True Blood Staffel 1 Ep. 7-12

Nun ja. Was soll ich sagen. Ich habe es tatsächlich geschafft die Staffel zu Ende zu schauen.
Es ist nicht wirklich viel mehr passiert, außer, dass nach einem Serienmörder gesucht wird. Natürlich glauben alle es waren die Vampire, aber das verrate ich nicht. Ansonsten ist nicht mehr passiert…. Doch die letzten zwei-drei Folgen hatten etwas, das den ganzen anderen fehlte; Spannung! Ich kann nicht einmal genau sagen, ob es an Erik & Kumpanen lag oder an der „Story“ rundum Jason. Aber sie brachten mich dazu die nächste Folge so schnell es ging anzuschalten.
Da ich nicht viel über das Ende der Staffel sagen will, möchte ich etwas anderes ansprechen. Es gab wieder einige Szenen, wo ich schallend gelacht habe. Am lustigsten war es, als Bill seine Hand aus der Erde streckte, Sookie am Bein packte, sie vor Panik schrie und fast an einem Herzinfarkt starb – und Bill dann, natürlich nackt, SOFORT auf sie sprang und sie SOFORT Sex hatten. EHM?! Ich glaube ich habe noch nie eine blödere und absurdere Szene gesehen. Aber gut… Das ist eben der Charme der Serie, nicht wahr?
Dennoch mag ich einige Charaktere mehr, als am Anfang. Besonders Lafayette und Terry mag ich sehr gern. Terry ist zwar eher unscheinbar, aber er hat so etwas liebes und verständnisvolles und ist bei weitem nicht so unintelligent, wie er manchmal scheint.
Ich habe bereits angefangen die zweite Staffel zu schauen und bin fast durch. Darüber werde ich natürlich auch schreiben.

Xoxo,

The Princess 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s