Assassin’s Creed Revelations: Altairs und Ezios Ende, ein neuer Anfang?

D: Die Flashbacksequenzen mit Altair und das letzte Level haben mich fertig gemacht. Ich wollte eigentlich gar nicht wissen, wie es mit Altair zu Ende ging… Das war wirklich traurig und hat gezeigt, was er für einen starken Charakter besaß… Selbst Ezio begann gegen Ende des Spiels Altair seinen Respekt zu zollen, was mich sehr beeindruckt hat. Am besten am ganzen Spiel haben mir wirklich diese Level gefallen. Da hat Ubisoft sich wirklich was tolles überlegt, Hut ab! Und das Cliffhanger Ende… gemein wie in allen anderen Teilen!!!

Zur eigentlichen Story um Ezio in Konstantinopel… Weiß ich nicht, die hat mich überhaupt nicht interessiert. Irgendwie besaß die ganze Sache mit dem Sultan und Co. keine Tiefe und Spannung. Da hat mir die Geschichte um die Borgias sehr viel besser gefallen! Ich bin gespannt, was sie für Assassin’s Creed 3 rauskramen. Ich wäre ja sehr an einem Setting im zweiten Weltkrieg interessiert! Das würde auch sehr gut passen… Man könnte Abstergo gut mit den Nationalsozialisten in Verbindung bringen, die geheime Experimente machen und so etwas. Das passt doch. Oder ein Setting in Amerika. Mal schauen 🙂

Die Map von Konstantinopel war übrigens nicht schlecht. In Rom habe ich mich zwar irgendwann ohne die Map aufzumachen zurechtgefunden, aber ich habe viel öfter die Brunnen benutzt, um von einem Ort zum anderen zu reisen. In Konstantinopel habe ich sie kein einziges Mal in Anspruch genommen, weil man schnell und zügig auch so durch die Straßen an sein Ziel sprinten konnte. Dennoch hat mir die Stadt nicht so gut gefallen, wie ich durch den ersten Teil vermutet hatte. Jerusalem und die anderen Städte aus AC hatten viel mehr des orientalischen Flairs, das ich so mag. Florenz, Rom und Venedig den schönen italienischen. Und Konstantinopel fehlte einfach jeglicher. Ich weiß nicht wieso, aber es entstand keine Atmosphäre. Jede Ecke sah gleich aus auch wenn man von einem Aussichtspunkt aus die Karte synchronisierte war nichts weiter als Sandstaub zu sehen (wüsste ich es nicht besser hätte ich behauptet, dass das derselbe Smog ist, der auch heute noch über Istanbul hängt haha…). Von dem Feeling hat mir dieser Teil also auch am schlechtesten gefallen.

Der Multiplayer sagt mir nebenbei immer noch nicht zu. Da muss wirklich noch einiges verändert werden, weil das Erkennungssystem irgendwie immer noch irreführend ist. Ich verstehe nicht, dass sie es bei Brotherhood so gut gemacht hatten, es jetzt aber so schlecht ist. Schade!
Abschließendes Fazit: Besser als 2 auf jeden Fall, von der Atmosphäre her leider nicht mit 1 und ACB zu vergleichen. Da mir aber die Altair Sequenzen sehr gefallen haben landet es auf dem zweiten Platz hinter ACB und vor 1 und 2 🙂

Xoxo,

The Princess 

Bild von: Gamewallpapers.com

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s